16.12.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Schütz: Neues IBC-Werk in Indonesien

Der Hersteller von Industriepackmitteln Schütz (Selters; www.schuetz.de) baut die Aktivitäten in Südostasien weiter aus. In Indonesien, wo Schütz seit 2005 eine Vertriebsniederlassung betreibt, richtet das Unternehmen nun auch einen Produktionsstandort ein.

Etwa 50 km östlich der Hauptstadt Jakarta will Schütz noch im Dezember 2013 die Fertigung von Intermediate Bulk Containern (IBCs) aufnehmen. Das neue Werk, das auf einem 7.000 m² großen Gelände steht und eine Produktions- und Bürofläche von 3.500 m² hat, verkürzt die Wege zu den südostasiatischen Kunden und verbessert damit die Liefersicherheit. Erst im November hatte Schütz den Ausbau der Fertigungskapazitäten in Malaysia bekannt gegeben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...