16.06.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Scherer & Trier: Geschäftsbetrieb wird in Insolvenz fortgeführt

Der Geschäftsbetrieb des insolventen Automobilzulieferers Kunststoff-Technik Scherer & Trier GmbH & Co KG (D-96247 Michelau; www.scherer-trier.de) wird auch nach der Eröffnung des Verfahrens am 1. Juni 2014 ohne Einschränkung fortgeführt. "Entlassungen sind derzeit nicht geplant", betonte RA Joachim Exner von der Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR (D-90491 Nürnberg; www.ra-dr-beck.de), der vom Insolvenzgericht Coburg zum Insolvenzverwalter bestellt wurde. "Die Auslastung des Unternehmens ist gut, wir benötigen derzeit jeden einzelnen Mitarbeiter", ergänzte er.

"In den letzten Wochen konnten wir Vertrauen bei Lieferanten und Kunden zurückgewinnen" berichtete auch Geschäftsführer Rolf Graf, der vor Kurzem als Sanierer bestellt wurde. Der Umsatz konnte zuletzt sogar gesteigert werden. Inzwischen haben nach Aussage von Exner "mehrere Interessenten" Angebote abgegeben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...