15/10/2010

www.plasticker.de

Schlicht: Anlagentechnik für Verarbeiter aus einer Hand

Verschiedene Neuentwicklungen von Anlagen und Maschinen für die Kunststofftechnik will der Distributor Schlicht zur K gesammelt an einem Messestand präsentieren. So hat, ergänzend zu den üblichen Filmvulkanisier-Spleißpressen und halbautomatischen PE-TPE-Verbindungspressen, Normec eine Weiterentwicklung an den Markt gebracht, den Typ 101-00. Auf dieser Duo-Presse lassen sich Profile einerseits mit EPDM-, NBR- oder Silikonfilmen verbinden. Darüber hinaus können aber auch PVC- und TPE-Profile auf Stoß ohne Film verbunden werden. Die Aufheizzeit beträgt laut Anbieter Schlicht 10 Sekunden. Das Abkühlen gehe ebenso schnell.

Der Sagitta Bandgranulator kann unvulkanisierter Gummimischungen auf Basis von Natur- und Synthesekautschuk sowie thermoplastischer Kunststoff wie Hart- oder Weich-PVC, HDPE, LDPE, Polyamid, ABS und PE verarbeiten. Vom gleichen Hersteller stehen unter anderem automatische Maschinen zum Schneiden von extrudierten Gummi- oder Elastomerschläuchen und -profilen zu Verfügung, sowie automatische Maschinen zum Abstechen von Gummi- oder Elastomerscheiben und -dichtungen.

Weitere Neuheiten, von der Strahlentgratungsmaschine und Ablasdüsen für die Schlauch- und Kabelfertigung über Reinigungsgranulate und Extrusionsfolgesysteme bis zum Additiv-Doasiersystem reicht das Spektrum, sind als Ausstellungsobjekte, teilweise in Aktion, angekündigt.

Weitere Informationen: www.schlicht-gmbh.de

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 3, Stand A35