11/10/2013

www.plasticker.de

Schmalz: Vakuum-Schlauchheber mit 50 Kilogramm Traglast

Zur K 2013 will die J. Schmalz GmbH erstmals den Schlauchheber Jumboflex 50 mit neuen Features präsentieren. Unter anderem sei das Einhand-Bedienkonzept ergonomisch verbessert worden. Eine intuitiv bedienbare Einknopf-Steuerung und größere Soft-Touch-Einsätze sollen das Heben und Bewegen der Last vereinfachen. Das wirke sich in einer geringeren Ermüdung des Mitarbeiters und höherer Umschlagsgeschwindigkeit aus. Um das Saugvermögen zu erhöhen, wurden Hubschlauch und Vakuum-Pumpe größer dimensioniert. Daraus resultiere eine bessere Leckagekompensation bei der Handhabung poröser und instabiler Werkstücke - ein wichtiger Aspekt gerade beim Transport von Säcken.

Das Gerät ist mit verschiedenen Sauggreifern kombinierbar, die per Schnellwechselsystem getauscht werden können. Dadurch lassen sich neben Säcken auch Kartonagen, Eimer, Fässer, Kanister und Kisten handhaben. Die reduzierte Bauhöhe sorgt für mehr Flexibilität beim Stapeln von Werkstücken in niedrigen Räumen. Dank optimierter Vakuum-Führung verrichte der Schlauchheber seine Arbeit angenehm leise.

Für Lasten bis 300 kg eigne sich die ebenfalls auf der K 2013 gezeigte Schlauchheber-Baureihe Jumbosprint. Auch diese Hebehilfe kann nach Kundenwunsch konfiguriert werden. Im Bereich Vakuum-Automatisierung stehe auf dem Schmalz Stand vor allem das Greifer- und Komponentenprogramm für faserverstärkte Kunststoffe im Fokus. Zu sehen sind Spezialgreifer wie der Composite-Greifer SCG und verschiedene Nadelgreifer, die Fasergelege dynamisch und beschädigungsfrei handhaben sollen. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen abdruckfreie Hochtemperatursauggreifer zur Entnahme von Preforms aus dem Werkzeug sowie die neuen Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP zur flexiblen Handhabung von ausgehärteten Bauteilen. Eine Ergänzung dazu ist das neue 3D-Vakuum-Aufspannsystem, mit dem sich komplexe CFK- oder Kunststoffteile für die manuelle oder CNC-gesteuerte Nachbearbeitung aufspannen lassen.

Weitere Informationen: www.schmalz.com

K 2013, Düsseldorf, 16.-23.10.2013, Halle 9, Stand E04

Weitere News im plasticker