08/08/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Schoeller Allibert: Finnische Produktion geht an Wiitta

Für einen nicht genannten Betrag hat die finnische Tochtergesellschaft von Schoeller Allibert (Zwolle / Niederlande; www.schoellerallibert.com) im Juni 2013 die Produktionsaktivitäten in Heinola an Wiitta (Heinola / Finnland; www.wiitta.com) abgegeben.

Zugleich schlossen die beiden Unternehmen einen Zuliefervertrag. Dieser sieht vor, dass Wiitta als Subkontraktor Verpackungslösungen für Schoeller Allibert fertigt. Die Produktion umfasst vor allem Fleischverpackungen und Milchkisten, wie ein Sprecher von Wiitta gegenüber KI erklärte. Durch die Transaktion stieg die Mitarbeiterzahl bei Wiitta von 11 auf 31 Beschäftigte. Bislang fertigte das Spritzgießunternehmen vor allem Verbindungsteile für Abwasserrohre.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...