20.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Schwartz: Spezialist für PA-Gussteile im Schutzschirmverfahren

Der Spezialist für Polyamid-Gussteile Schwartz GmbH (Xanten; www.schwartz-plastic.com) hat am 16. Februar 2014 beim Amtsgericht Düsseldorf ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Das Unternehmen will sich finanziell reorganisieren und den Geschäftsbetrieb unter der bisherigen Leitung von Dr. Stephan Peiffer ohne Einschränkung fortführen - die Aufsicht hat Sachwalter Dr. Frank Kebekus von der Kanzlei Kebekus et Zimmermann GbR (Düsseldorf; www.kebekus-zimmermann.de).

Grund für die Maßnahme sind nach Aussage eines Unternehmenssprechers die in der Vergangenheit aufgelaufenen Schulden der britischen Tochtergesellschaft Global EPP (Leicester / Großbritannien; www.globalepp.com), die sich in Schließung und Liquidation befindet. Schwartz hatte Global EPP 2008 aus der Insolvenz übernommen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...