04.02.2015

www.plasticker.de

Schweiter: Erwerb der Polycasa-Gruppe - Erweiterung des Display-Geschäftes von 3A Composites

Schweiter Technologies verstärkt im Geschäftsbereich 3A Composites das Display-Geschäft und hat mit der Aventas-Gruppe eine Vereinbarung über den Erwerb der Polycasa-Gruppe, einem führenden Hersteller von transparenten Kunststoffplatten, unterzeichnet. Polycasa erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 180 Mio Euro. Der Kaufpreis (cash free/debt free) für das Unternehmen beläuft sich den Angaben zufolge auf 120 Mio Euro. Der Abschluss der Transaktion soll nach Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden erfolgen.

Polycasa gilt als einer der größten Hersteller von transparenten Kunststoffplatten in Europa. Die Materialien finden vielfältigen Einsatz in den Bereichen Werbung, Kommunikation und Industrie. Polycasa bietet ein breit gefächertes Sortiment an Kunststoffplatten mit unterschiedlichen Strukturen, Beschichtungen, Stärken und Lichtdurchlässigkeiten sowie unter Verwendung von verschiedenen Materialien von Acryl über Polycarbonat und Polyester bis zu Styrolen. Polycasa verfügt über fünf europäische Produktionsstandorte und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter.

Mit der Übernahme von Polycasa verstärkt Schweiter nach der erfolgreichen Integration von Foamalite die Display-Aktivitäten des Geschäftsbereiches 3A Composites weiter. Das bestehende Produktprogramm aus verschiedenen Hart- und Weichschaumplatten sowie Aluminiumverbundplatten wird durch die transparenten Materialien von Polycasa ergänzt. Polycasa setzt in weiten Teilen ähnliche Technologien wie 3A Composites ein. Durch gemeinsame Innovationen soll sich ein Potential für Wachstum und die Erschliessung neuer Geschäftsfelder ergeben. Ziel ist es, die Marktposition sowohl im angestammten Geschäft bei 3A Composites, als auch in den durch Polycasa ergänzten Bereichen zukünftig weiter auszubauen.

Über Schweiter Technologies
Schweiter Technologies ist ein traditionsreiches Schweizer Unternehmen, das sich auf hochwertigen Maschinenbau und den kürzlich akquirierten Geschäftsbereich Verbundwerkstoffe konzentriert. Die Gruppe umfasst derzeit die zwei Divisionen 3A Composites und SSM Textilmaschinen.

Weitere News im plasticker