02.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Schweiz: Kunststoffindustrie steckt im Abschwung fest

Im Geschäftsjahr 2013 hat sich die negative Entwicklung in der Schweizer Kunststoffbranche fortgesetzt. Die verarbeitete Kunststoffmenge sank weiter auf rund 750.000 t, und auch die übrigen Indikatoren ließen gerade einmal knappe Stabilität erkennen. Der Umsatz brachte eine rote Null mit 14,94 Mrd CHF (rund 12,3 Mrd EUR) und hat damit seit 2010 immerhin fast 1 Mrd CHF an Umfang verloren.

Positiv kann vor diesem Hintergrund die Situation bei Unternehmen und Beschäftigten bezeichnet werden, die nach Zahlen der Branchenorganisation Swiss Plastics (Aarau / Schweiz; www.kvs.ch) bei einer leicht erholten Anzahl von 837 Firmen mit 34.300 Mitarbeitern praktisch konstant blieb. Das belegen die Ergebnisse der jährlichen Umfrage bei den aktuell 488 Verbandsmitgliedern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...