Science

Übersicht: Science

Seite von 10

Leichtbauteile für die Automobilindustrie schnell und günstig fertigen

16.11.2017

Ein unkonventionelles Fertigungsverfahren für den automobilen Leichtbau entwickeln Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH. Mit dem sogenannten Folgeverbundhybridschmieden wollen sie Blech- und Massivteile in einem einzigen Werkzeug vorbereiten, verbinden, umformen und nachbearbeiten. Im Vergleich zur konventionellen Massivumformung soll das ...
Mehr lesen

Leber auf dem Chip ersetzt Tierversuche

16.11.2017

Der Wissenschaftler PD Dr. Alexander Mosig vom Universitätsklinikum Jena wurde heute (15.11.) mit dem Tierschutz-Forschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ausgezeichnet. Der Preis würdigt die von dem Forscher und seiner Arbeitsgruppe entwickelten Biochips, die komplexe Organfunktionen z.B. der Leber oder der Blut-Hirn-Schranke nachbilden. ...
Mehr lesen

Plastik in Binnengewässern: Verbundprojekt „PLASTRAT“ gestartet

15.11.2017

Forschungskonsortium wirft ganzheitlichen Blick auf Mikroplastik-Problem in Flüssen und Seen. Mikroplastik in Binnengewässern steht im Mittelpunkt eines neuen Forschungsprojektes unter Koordination der Universität der Bundeswehr München. Die weniger als fünf Millimeter kleinen Plastikteilchen ...
Mehr lesen

Legierungen aus dem Laserdrucker

15.11.2017

Neue Designer-Legierungen für die Luft- und Raumfahrt können künftig gezielt im 3-D-Laser-Schmelzverfahren (Additive Manufacturing) hergestellt werden. Pionierarbeit auf diesem Gebiet leistete der Empa-Forscher Christoph Kenel, der heute an der Northwestern University (Chicago) arbeitet. Die ...
Mehr lesen

Ein Elektronenkäfig aus Schallwellen

15.11.2017

Internationales Wissenschaftlerteam entwickelt neues Konzept, Elektronen mit Hilfe von Schallwellen einzufangen zu manipulieren. Ausschlaggebend für die Eigenschaften moderner, technologisch relevanter Materialien ist das korrelierte Verhalten der Elektronen in ihrem Innern. Ein besseres ...
Mehr lesen

An die Leber denken! – Deutscher Lebertag fordert Beachtung des lebenswichtigen Stoffwechselorgans

14.11.2017

Am 20. November 2017 findet der Deutsche Lebertag unter dem Motto „An die Leber denken!“ zum 18. Mal statt. Neben Ursachen, Verlauf und Vermeidung von Lebererkrankungen werden auch die großen Erfolge neuer Therapien – wie beispielsweise bei der Behandlung der Hepatitis C – bundesweit thematisiert. Aktuell meldet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) anlässlich des ...
Mehr lesen

Wesentliche Quantencomputer-Komponente um zwei Größenordnungen verkleinert

14.11.2017

Forscher am IST Austria haben kompakte nichtmagnetische Photonenrouter entwickelt. Die mikrometergroßen Bauelemente leiten Mikrowellenphotonen unidirektional und können Qubits vor schädlichem Rauschen schützen. Quantenbits, auch Qubits genannt, sind die Schlüsselbausteine zukünftiger ...
Mehr lesen

Entwicklung neuer Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen

13.11.2017

Erfolg für die Wissenschaftsregion Bonn-Rhein-Sieg: Gemeinsam haben die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS), die Universität Bonn und die Alanus Hochschule ein von der EU gefördertes Forschungsprojekt gewonnen. Über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert das Land NRW ...
Mehr lesen

Nanomaterialien - Eine Frage der Lage

13.11.2017

Wie LMU-Physiker zeigen, lassen sich die lichtemittierenden und photokatalytischen Eigenschaften winziger Kohlenstoff-Nanokügelchen durch exakte Positionierung von Stickstoffatomen präzise einstellen. Kohlenstoffkügelchen mit Durchmessern von wenigen Nanometern – sogenannte C-Dots – besitzen ...
Mehr lesen

Superklebstoff aus Darmbakterien

10.11.2017

Herstellung von muschelbasierten Unterwasserklebstoffen für die Heilung von Knochenbrüchen mithilfe von umprogrammierten Darmbakterien / Ausgründung geplant UniCat-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Stämme des Darmbakteriums Escherichia Coli so umprogrammiert, dass mithilfe der ...
Mehr lesen
Seite von 10