Science

Jemand hat einmal gesagt: Die Technik von heute sei das Brot von morgen, die Wissenschaft von heute sei die Technik von morgen. Aus dieser Perspektive betrachtet, kann der Blick über den eigenen Tellerrand in die Welt von Forschung & Entwicklung inspirierend und zukunftsweisend sein - insbesondere für eine technologiefreudige Branche wie die der Kunststoff- und Kautschukindustrie.   

Übersicht: Science

Seite von 10

Dynamische Strahlformung macht Laserschmelzschneiden attraktiver

03.01.2017

Gute Schnittqualität und maximale Bearbeitungsgeschwindigkeiten bei geringen Investitions- und Betriebskosten gelten bei Laserschneidanlagen als kaufentscheidendes Argument. Faser- und Scheibenlaser haben sich in den letzten Jahren als Strahlquelle für Schneidanwendungen durch deutlich höhere Schneidgeschwindigkeiten im Dünnblechbereich ...
Mehr lesen

Innovatives Biomaterial: Wissenschaftler der TU Dresden gelingt die Kopie eines Stücks Natur

23.12.2016

Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden haben einen neuen Ansatz gefunden, wie beispielsweise Knorpeldefekte im Knie behandelt werden können. Dazu nutzt das Team ein speziell entwickeltes Trägermaterial, einen Scaffold. Die große Herausforderung bei der Konstruktion war es, einen möglichst guten Kompromiss zwischen poröser Struktur ...
Mehr lesen

Künstliche Photosynthese - Von der Natur lernen

21.12.2016

Ein neuartiges Kohlenstoffnitrid-Polymer speichert licht-induzierte Elektronen und gibt sie nach Bedarf frei.
Mehr lesen

Auf der Quantenrennbahn

15.12.2016

Physiker der Universität Konstanz sind an einem internationalen Kooperationsprojekt zur schnelleren Steuerung eines Quantenbits beteiligt.
Mehr lesen

Solarzellen zum Ausrollen

14.12.2016

Solarzellen, dünn wie Folie und so biegsam, dass sie sich auf unterschiedlichen Oberflächen wie Haus- und Fahrzeugdächer oder Glasfronten großflächig ausrollen lassen – das ist eines der langfristigen Ziele eines deutsch-dänischen Forschungsprojekts, das jetzt startet. Beteiligt sind an dem Projekt „RollFlex-Innovationsprojektcenter“ neben der dänischen Syddansk Universitet (SDU), ...
Mehr lesen

Evonik Forschungspreis für Lithium-Ionen-Akku-Testzelle mit separierten Elektroden

13.12.2016

Im Kleinen haben sich die wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akkus längst bewährt: Seit Jahren versorgen sie Milliarden portabler Geräte zuverlässig mit Energie. Auch die Hersteller von Elektroautos und Stromspeichern setzen auf die Lithium-Ionen-Technik. Allerdings wünschen sie sich für diese Hochvolt-Anwendungen neue ...
Mehr lesen

Studie zeigt Auswirkungen der Antarktis auf den Klimawandel

13.12.2016

Internationales Forscherteam untersucht anhand von Sedimenten Zusammenhang zwischen Klimawandel und Antarktischen Eisbergen
Mehr lesen

Blitzschneller Schalter für Elektronenwellen

12.12.2016

Forscher der Universität Regensburg und der Scuola Normale Superiore di Pisa haben einen superschnellen Schalter für Elektronenwellen entwickelt, welcher es erlauben könnte, künftige Elektronik um ein Vielfaches zu beschleunigen.
Mehr lesen

Pionier der Materialforschung

12.12.2016

„Man muss Dinge tun, die andere noch nicht getan haben. Chemikalien zusammenbringen, die andere noch nicht zusammen gebracht haben. Unter Bedingungen, die noch nicht ausprobiert wurden.“ Ulrich Kortz versteht sich als leidenschaftlicher Grundlagenforscher. 2008 entdeckte der Chemie-Professor an der Jacobs University eine neue Verbindungsklasse, die Polyoxopalladate. ...
Mehr lesen

Wege zur CO2-freien Energieversorgung

09.12.2016

Die Energiewende ist eine der zentralen Herausforderungen der Zukunft. Die Energieforschung der Helmholtz-Gemeinschaft besitzt vielseitige Kompetenzen, um dieses ambitionierte Ziel umzusetzen. Auf Einladung der Sprecher von vier Helmholtz-Forschungsprogrammen und organisiert vom Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) trafen sich nun Expertinnen und Experten aus ...
Mehr lesen
Seite von 10