06.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sealed Air: Microlayer-Technologie für dünnere Schrumpffolien

Eine völlig neuartige Schrumpffolien-Technologie stellte der Verpackungskonzern Sealed Air (Elmwood Park, New Jersey / USA; www.sealedair.com) während des "Packforums" zur Messe "Emballages" in Paris vor. Die damit produzierten "Cryovac"-Folien erreichen nahezu gleiche mechanische Eigenschaften wie die in der Industrie verwendete Standardfolien mit 15 bis 19 µm - haben aber mit 7 µm nur die Hälfte der Stärke.

Die so genannten Microlayer-Folien verfügen dabei über 25 bis 50 (Polyolefin-)Lagen, die jeweils mit unterschiedlichen Eigenschaften versehen werden können. Die Resonanz ist laut Sealed Air allerdings vor allem in den deutschsprachigen Ländern "extrem konservativ", es herrsche ein deutliches Misstrauen gegenüber den dünnen Folien.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...