16.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sekisui Plastics: US-Werk für geschäumte Spritzgießteile läuft

Sekisui Plastics USA (SPUS, Mt. Pleasant, Tennessee / USA), Tochtergesellschaft des japanischen Kunststoffkonzerns Sekisui Plastics (Osaka; www.sekisuiplastics.com), hat am US-Standort Kenton, Ohio ein neues Werk zur Herstellung von geschäumten Spritzgießteilen eröffnet. Der Investitionsaufwand für den 7.432 m² großen Komplex betrug 5,2 Mio USD, die Schäumungskapazität des Unternehmens erhöht sich mit der Erweiterung um knapp 40 Prozent - mit weiterem Ausbaupotenzial.

"Das neue Produktionswerk in Kenton gibt uns die Spritzgießkapazität, die wir zur Erweiterung unserer Kundenbasis im Norden und Zentrum der USA brauchen", so SPUS-Präsident Thomas Pontiff. Für die OEMs werden geschäumte Spritzgießprodukte vor allem aus "Piocelan"-Hybridschaumkunststoffe für Automobilteile, Baby-Autositze oder Schutzverpackungen angeboten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...