30.04.2010

www.plasticker.de

Sensoplast: Packmittelhersteller mit erfolgreichen Zertifizierungen

Die Sensoplast Packmitteltechnik GmbH mit Sitz in Oberhonnefeld (Kreis Neuwied) hat die Zertifizierungen gemäß ISO 9001:2008 (Qualitäts-Managementsystem) sowie ISO 15378:2006 (GMP-gerechte Herstellung pharmazeutischer Primärpackmittel) erfolgreich abgeschlossen.

Dem inhabergeführten Kunststoffverarbeiter, der sich auf die Entwicklung und Herstellung hochpräziser Schraubverschlüsse und Dosiersysteme (z.B. Tropfer, Pipetten) für Pharmazie, Homöopathie und Apotheken spezialisiert hat, wurde am 26. April 2010 das offenbar in der Branche sehr begehrte Zertifikat durch den TÜV Rheinland übergeben.

Somit können sich nach Angaben von Sensoplast die überwiegend internationalen Kunden auch weiterhin der unter prozessualen und hygienischen Gesichtspunkten anspruchsvollen Fertigung, Montage und Verpackung der Primärpackmittel unter kontrollierten Qualitätsbedingungen sicher sein.

Die Sicherheit von Kindern bei gleichzeitig einfacher Handhabung durch ältere Menschen sei dem Unternehmen aus dem Westerwald bei der Entwicklung neuartiger Schraubverschluss- und Dosiersysteme besonders wichtig.

Ein weiterer Schritt zur "Expansion in Qualität und Service" steht kurz bevor: Im Sommer diesen Jahres soll ein neues Gebäude für Management und Verwaltung bezogen werden; zusätzlich entstehe ein modernes Fertigwarenlager, um die kurzfristige Verfügbarkeit der Primärpackmittel weiter zu erhöhen.

Über Sensoplast
Die Sensoplast Packmitteltechnik GmbH zählt sich zu den führenden Herstellern von hochpräzisen Schraubverschlüssen und Dosiersystemen aus Kunststoff, Elastomer und Glas - insbesondere für die Pharmazeutische Industrie. Das Unternehmen zeichnet sich nach eigenen Angaben durch eine hochautomatisierte Kunststoff-Fertigung von High-End Primärpackmitteln unter kontrolliert hygienischen Bedingungen aus. Seit Unternehmensgründung im Jahr 1989 setzt man auf starke Exportorientierung und organisches Unternehmenswachstum.

Weitere Informationen: www.sensoplast.de