04.12.2012

www.plasticker.de

Serafin: Tochterunternehmen Perga-Plastic übernimmt Rein-Plastik KG - Kunststoffsegment soll weiter ausgebaut werden

Die Serafin Unternehmensgruppe hat zum 01. November 2012 mittels ihrer Tochtergesellschaft Perga-Plastic GmbH sämtliche Unternehmensanteile der Rein-Plastik KG aus Reinbek von der Gründerfamilie Stephan übernommen. Die erworbene Gesellschaft ist auf die Herstellung von Kunststoffverpackungen für tiefgekühlte Lebensmittel spezialisiert. Im Verbund werden künftig pro Jahr 22.000 Tonnen polyethylenbasierte Folien und Verpackungen produziert und ein Umsatz von 60 Milionen Euro erwirtschaftet, teilt die Serafin Unternehmensgruppe mit. Zum Kaufpreis haben die Parteien demnach Stillschweigen vereinbart.

Zielgerichtete Wachstumstrategie bei Kunststoffverpackungen
Serafin verfolgt im Markt für Kunststoffverpackungen eine zielgerichtete Wachstumstrategie. Neben der Ausweitung der Kapazität, soll die Produktpalette durch den Zukauf erweitert sowie die Wertschöpfungstiefe erhöht werden. Die dabei angestrebten positiven Effekte aus Synergien und Technologietransfer sollen beiden Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnen.

Die im Rahmen einer ungelösten Unternehmensnachfolge erworbene Rein-Plastik soll im Sinne der Gründerfamilie als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden. Für Serafin ist dies bereits die dritte abgeschlossene Transaktion im Geschäftsbereich Kunststoffverarbeitung. Durch weitere Zukäufe soll dieser Geschäftsbereich sowohl im Segment Verpackungen als auch in anderen Kunststoffsegmenten ausgebaut werden.

Über die Serafin Unternehmensgruppe
Anknüpfend an die Unternehmertradition der Gesellschafter wurde Serafin mit dem Ziel gegründet, eine Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von einer Milliarde Euro aufzubauen. Die Gruppe soll dabei aus fünf industriellen Geschäftsbereichen bestehen. Aktuell ist Serafin in den Geschäftsbereichen "Kunststoffverarbeitung" und "Konsumgüter" mit einem Gruppenumsatz von ca. 150 Mio. € und mehr als 600 Mitarbeitern tätig. Unterstützt wird die Serafin Unternehmensgruppe durch die Beiräte Dr. Clemens Haindl, Wolfgang Ley und Prof. Dr. Heinrich von Pierer.

Weitere Informationen:
www.perga.de, www.rein-plastik.de, www.serafin-gruppe.de