17.01.2015

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Serienfahrzeug mit selbstklebendem Kantenschutz

Der Automobilzulieferer 3M lieferte das Klebeband Acrylic Plus, mit dem die Dichtung am Karosserieflansch befestigt wird. Die Acrylatschaum-Klebebänder werden hitzeaktiviert oder durch Haftvermittler auf elastomere Anbauteile und Dichtungsprofile aufgebracht, um diese dauerhaft zu verkleben.Damit sei nun das erste serienmäßig in Europa produzierte Fahrzeug und das erste Hybrid-Auto weltweit mit dieser Technologie auf dem Markt, so heißt es. Neben der Gewichtsersparnis der geklebten Dichtung von etwa 50 % gegenüber einer herkömmlichen gesteckten Dichtung führe die Technologie bei Einsatz einer Endlosrolle zu einer Vereinfachung der Logistik, biete mehr Designfreiheit und eine gute Abdichtung bei Mischbauweisen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk