08.12.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Shell: Ethylen-Ersatzproduktion bei Versalis?

Aus Italien kommen Medienberichte über Verhandlungen zwischen Shell (London / Großbritannien; www.shell.com) und Versalis (Mailand / Italien; www.polimerieuropa.com) über einen möglichen Neustart der Produktion des Crackers am venezianischen Standort Porto Marghera an die Öffentlichkeit. Shell wolle damit Ersatz für die ausfallenden Mengen vom über längere Zeit havarierten niederländischen Standort Moerdijk schaffen, heißt es.

Auf Nachfrage gab ein Shell-Unternehmenssprecher zu konkreten Vorgängen keinen Kommentar. "Wir sind bemüht, Lieferungen an Moerdijk-Kunden zu unternehmen, wo es möglich ist", heißt es jedoch allgemein in einer Stellungnahme. Das beinhalte auch "die Akquisition von Produkten Dritter und von anderen Produktionsstandorten". Nach geltender Unternehmensrichtlinie werden aber "keine Details zu irgendwelchen kommerziellen Abmachungen" offen gelegt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...