13.05.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Shell: Feuer in Wesseling sorgt für Cracker-Abschaltung

Ein Feuer in der Raffinerie von Shell (London / Großbritannien; www.shell.com) in Wesseling hat am Sonntag nachmittag den dortigen Cracker lahmgelegt. Verletzt wurde niemand, auch Umweltmessungen blieben ohne Befund. Die Olefin-Anlage befinde sich derzeit im Shutdown, erklärte eine Sprecherin auf Nachfrage. Inwieweit Downstream-Linien für die Kunststoff-Erzeugung betroffen sind, konnte sie nicht sagen, ebensowenig gibt es bislang einen Termin für die Wiederinbetriebnahme.

Der Brand war kurz vor 15 Uhr ausgebrochen und dauerte bis gegen 21 Uhr. Medienberichten zufolge war die Ursache ein geborstenes Rohr - die genaue Ursache wird derzeit aber noch untersucht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...