23.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Shin-Etsu: Force Majeure für PVC-Produktion in Kashima

Nach der verheerenden Katastrophe in Japan war es kaum anders zu erwarten: Für das Werk Kashima hat der PVC-Weltmarktführer Shin-Etsu Chemical (Tokyo / Japan; www.shinetsu.co.jp) Force Majeure ausgerufen, ebenso wie für die Produktionseinheit von Silizium-Wafern in Shirakawa. Das Werk in Kashima ist das größte für die PVC-Erzeugung in Japan.

Shin-Etsu prüft derzeit das Ausmaß der Schäden, die das Erdbeben verursacht hat. Wie lange die Produktion ausfällt, sei noch unklar, teilt das Unternehmen mit.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...