22.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sibur: Berichte über neue PE-Linie in Astrakhan

Laut verschiedener russischer und internationaler Medienberichte hat der Petrochemie- und Kunststoffkonzern Sibur (Moskau / Russland; www.sibur.ru) die 2008 erstmals vorgestellten Pläne zum Bau eines PE-Komplexes am Standort Astrakhan am Kaspischen Meer unweit der Grenze zu Kasachstan wieder aufgenommen. Demnach soll hier bis etwa 2015 unter anderem eine große neue Linie für PE-LD entstehen.

Weder von Sibur noch von der ehemaligen Muttergesellschaft Gazprom (Moskau / Russland; www.gazprom.com), die in Astrakhan eine Raffinerie betreibt, liegen bisher Bestätigungen der Pläne vor. Die offizielle Verlautbarung soll aber regionalen russischen Meldungen zufolge in den nächsten Wochen erfolgen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...