23.04.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sibur: Erträge der Petrochemie-Sparte knicken um ein Drittel ein

Im Petrochemie-Geschäft hat Sibur (Moskau / Russland; www.sibur.com) im vergangenen Jahr einen Ebitda-Rückgang von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 16,1 Mrd RUB (etwa 400 Mio EUR) verzeichnet. Grund dafür war vor allem eine geringere Spanne zwischen den Rohstoffkosten und den Verkaufspreisen der petrochemischen Produkte, heißt es aus Moskau.

Insbesondere im Geschäft mit synthetischem Kautschuk beeinträchtigte dies die Margen. Zudem stieg die Kostenbasis durch die Konsolidierung von Geschäftsaktivitäten des BOPP-Folienherstellers Biaxplen (Moskau / Russland; http://eng.biaxplen.ru) und des PET-Erzeugers Polief. Der Umsatz des Petrochemie-Segments stieg binnen Jahresfrist um 3,7 Prozent auf 126 Mrd RUB.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...