14.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sidel: Stellenabbau für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Die seit 2012 sinkenden Erlöse zwingen den Hersteller von Blasformmaschinen für PET-Verpackungen Sidel (Hünenberg / Schweiz; www.sidel.com) offenbar zu Sparmaßnahmen. Etwa 10 Prozent aller Stellen sollen bis zum Frühjahr 2016 weltweit abgebaut werden. Außerdem wird die Zentrale des Unternehmens, bisher in der Nähe der Muttergesellschaft Tetra Laval im schweizerischen Hünenberg, im kommenden Jahr nach Parma (Italien) umziehen, dem Kompetenzzentrum für Komplettanlagen und Abfüllung.

Insgesamt ist geplant, 715 Arbeitsplätze zu streichen, gleichzeitig aber auch in anderen Regionen "bis zu 355" neue zu schaffen. Wo genau diese Stellenbewegungen stattfinden werden, sagte das Unternehmen auf Nachfrage von KI nicht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...