22.09.2011

www.plasticker.de

Sika: Übernahme des brasilianischen Automobilzulieferers Colauto

Sika übernimmt Colauto Adesivos e Massas Ltda, Sao Paulo, Brasilien, einen Hersteller von Kleb- und Dichtmassen sowie von akustischen Dämpf- und strukturellen Verstärkungselementen für die stark wachsende Automobil- und Transportindustrie in Lateinamerika, teilt das Unternehmen mit. Detaillierte Angaben zum Kaufpreis wurden nicht genannt.

Die Automobilindustrie in Lateinamerika ist gekennzeichnet durch ein großes Wachstumspotential, und die Bedeutung von Brasilien im Automobilbau nimmt sicher weiter zu. Durch die Akquisition von Colauto will sich Sika den Zugang zu diesem wichtigen Wachstumsmarkt sichern und seine globale Position weiter ausbauen. Dazu Thomas Hasler, Head Automotive Global von Sika: "Brasilien ist heute schon das sechst grösste Automobilproduktionsland weltweit. Unsere Kunden erwarten hier ein umfassendes, kosteneffizientes Portfolio der neusten Technologien in allen Anspruchsklassen".

Über Colauto
Colauto gilt als einer der führenden Zulieferer von chemischen Prozessmaterialien für die Automobilindustrie in Lateinamerika. Das Unternehmen erzielte den weiteren Angaben zufolge 2010 einen Umsatz von CHF 40 Mio. und beschäftigte rund 250 Mitarbeitende.

Colauto wurde 1962 als Familienunternehmen gegründet. Die Firma hat ihren Produktionsstandort in São Paulo.

Über Sika
Die Sika AG ist ein weltweit tätiges Unternehmen der Spezialitätenchemie. Das Unternehmen beliefert die Bau- sowie die Fertigungsindustrie (Automobil, Bus, Lastwagen und Bahn, Solar- und Windkraftanlagen, Fassaden). Sika sieht sich als führend im Bereich Prozessmaterialien für das Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen. Im Produktsortiment führt Sika hochwertige Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, Systeme für die strukturelle Verstärkung, Industrieböden sowie Bedachungs- und Bauwerksabdichtungssysteme. Sika ist weltweit präsent in 74 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt rund 13.500 Mitarbeiter. Sika erzielt den eigenen Angaben zufolge einen Jahresumsatz von CHF 4.4 Milliarden.