08.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Simba Dickie: Pariser Gericht genehmigt Majorette-Übernahme

Das Handelsgericht in Paris hat am 2. Februar 2010 einem Erwerb von Majorette (Dagneux bei Lyon / Frankreich) durch Smoby Toys zugestimmt. Die französische Tochtergesellschaft der Simba Dickie-Group (Fürth; www.simba-dickie.com) übernimmt Assets sowie 28 Beschäftigte. "Wir versprechen uns mit Majorette eine bessere Präsenz im Jungenbereich", erklärte CEO Michael Sieber.


Majorette galt vor dem Zusammenbruch der vormaligen Smoby als der größte französische Hersteller von Modellautos aus Kunststoff und Metall. Zum Unternehmen gehören mit "Bao" (Kleinkinder-Fahrzeuge aus Kunststoff) und "Solido" (Metall-Modellfahrzeuge für Sammler) zwei weitere Marken, die Sieber in die bestehenden Produktpaletten von Simba Dickie integrieren will.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...