22.07.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sirap-Gema: Verpackungshersteller prüft EU-Kartellstrafe

Der Widerstand der Hersteller von Lebensmittelverpackungen gegen die Kartellstrafen der EU wächst. Nachdem Silver Plastics (Troisdorf; www.silverplastics.de) bereits Rechtsmittel gegen das verhängte Bußgeld ankündigte, will nun auch Sirap-Gema (Verolanuova / Italien; www.sirapgroup.com) das Strafmaß der EU-Kommission nicht ohne weiteres hinnehmen.

Die Italiener wenden ein, das Bußgeld sei im Verhältnis zu den wirtschaftlichen Ergebnissen der Gruppe viel zu hoch. Zudem seien die vorgeworfenen Vorgänge mehr als zehn Jahre her und das damalige Top-Management schon lange nicht mehr im Amt. Sirap-Gema will nun mögliche "Defensivmaßnahmen" sorgfältig prüfen. Die EU-Wettbewerbshüter verhängten gegen neun Anbieter von Lebensmittelverpackungen Kartellverstöße über insgesamt knapp 116 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...