04.01.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Solvay: Anlage für Epoxidharz-Vorprodukt Epichlorhydrin in China

Pläne für eine Anlage zur Produktion des Epoxidharz-Vorprodukts Epichlorhydrin meldet der Chemiekonzern Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com). Die Linie, die in Taixing (Provinz Jiangsu) errichtet werden soll, könnte 2013 in Betrieb gehen. Ein Areal für den Bau wurde bereits reserviert. Absatzziel ist vornehmlich der chinesische Markt. Solvay will die selbst entwickelte "Epicerol"-Technologie einsetzen, die auf Basis von Glyzerin an Stelle von Propylen arbeitet.

Für die Rohstoffversorgung mit Glyzerin wurde eine Absichtserklärung mit der SP Chemicals (Taixing) Co Ltd (Taixiang, Jiangsu / China) unterzeichnet - einer Tochtergesellschaft der SP Chemicals Holdings Ltd (Singapore; www.spchemicals.com).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...