15.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Solvay: Ausweitung der Produktion von Fluorpolymeren in Tavaux

Wegen der rasant steigenden Nachfrage will Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) die Kapazität für das Polyvinylidenfluorid (PVDF) "Solef" um 50 Prozent anheben. Das Unternehmen investiert 26 Mio EUR in das Werk im französischen Tavaux. In der zweiten Jahreshälfte 2012 soll die Erweiterung in Betrieb genommen werden. Solvay hatte die Kapazität bereits 2009 um 30 Prozent aufgestockt.

Das Fluorpolymer PVDF wird unter anderem in Anwendungen für die Öl- und Gasförderung eingesetzt, außerdem in Separatorfolien von Lithium-Ionen-Akkus und der Halbleiterfertigung. Die weltweite Nachfrage legte innerhalb der vergangenen fünf Jahre um jeweils 10 Prozent zu.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...