06.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Solvay: Fluorelastomer-Einheit in China in Betrieb

Im chinesischen Changshu (Provinz Jiangsu) hat Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) mit der Erzeugung von Fluorelastomeren begonnen. Typische Anwendungen für die von der Marke "Tecnoflon" vertriebenen Materialien sind Dichtungen, Wellendichtringe und Schläuche unter anderem für die Automobil-Industrie und die Öl- und Gasförderung.

Es ist Solvays dritte Produktionsstätte weltweit für Fluorelastomere neben Tavaux in Frankreich und Spinetta Marengo in Italien. Vorprodukt-Lieferant ist der Joint Venture-Partner Shanghai 3F New Materials Company (www.sh3f.com).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...