16.05.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Solvay: Im ersten Quartal starke Zuwächse im Kunststoffgeschäft

Der belgische Chemiekonzern Solvay (Brüssel; www.solvay.com) erreichte im ersten Quartal 2011 mit den zwei Bereichen "Chemicals" und "Plastics" beim operativen Ergebnis (Rebit) gegenüber dem Vorjahresquartal einen Zuwachs von 79 Prozent auf 197 Mio EUR. Der Konzernumsatz stieg um 23 Prozent auf 1,67 Mrd EUR.

Das Rebit im Bereich Plastics wurde auf 116 Mio EUR mehr als verdoppelt, der Umsatz legte um 24 Prozent auf 870 Mio EUR zu. Dabei meldete Solvay zweistellige Zuwachsraten sowohl für die "Specialty Polymers" (+23 Prozent auf 315 Mio EUR) als auch für die "Vinyls" (+24 Prozent auf 554 Mio EUR). Die Spezialpolymere hätten weiterhin vom starken Bedarf, dem verbesserten Produktmix und höheren Preisen profitiert, was zu Margenverbesserungen führte.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...