03.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Solvay: Produktion von PA 6.6 gedrosselt

Wegen bestehender Überkapazitäten bei PA 6.6 und einer erwartet schwächeren Nachfrage im Juni hat Solvay Polyamide & Intermediates (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) eine von drei PA 6.6-Produktionslinien am französischen Standort "Belle Etoile" in Saint-Fons abgeschaltet.

Wie viel Kapazität damit aus dem Markt genommen wird, ist nicht ganz klar, weil Solvay keine Details bekannt gab. Nicht von der Maßnahme betroffen ist die Produktion der "Technyl"-Compounds am Standort. Die noch produzierte Menge Basis-PA 6.6 sei dafür ausreichend, sagte eine Sprecherin auf Nachfrage. Wie lange die Produktion gedrosselt wird, darüber gibt es ebenfalls nur wenig Information. "So lange bis sich die wirtschaftlichen Gegebenheiten verbessert haben", sagte Yannick Adnot, Vice President Europe.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...