13.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Sonatrach: Algerier begraben geplantes PE-JV mit Total

Der Öl- und Gaskonzern Sonatrach (Algier / Algerien; www.sonatrach-dz.com) hat das im Jahr 2007 angekündigte Polyethylen-JV mit Total Petrochemicals (Paris / Frankreich; www.total.com) im westalgerischen Arzew jetzt nach langem Schweigen laut Berichten in heimischen Medien öffentlich abgeblasen. Die beiden Unternehmen wollten dort ursprünglich bis zum Jahr 2012 einen gasbasierten Cracker mit Polymerlinien im Downstream bauen.

Dagegen hegen die Algerier nun ambitionierte Pläne zur Modernisierung und Ausbau des Petrochemie-Standortes Skikda an der Mittelmeerküste im Nordosten des Landes, heißt es aus dem nordafrikanischen Land. Bis zu 10 Mrd USD sollen ausgegeben werden, um rund 3 Mio jato petrochemische Produkte einschließlich Kunststoffe und Synthesekautschuk herzustellen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...