Sonderschau zur K 2016 – Plastics shape the future

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Oktober 2015 - Seit vor rund 100 Jahren Kunststoffe erstmals zu Telefonen, Lichtschaltern und Radiogehäusen verarbeitet wurden, haben sich ihre Vielfalt und ihre Präsenz im Alltag ungemein gesteigert. Inzwischen haben die polymeren Werkstoffe alle Lebensbereiche erobert und sind Synonym für Innovation, Sicherheit, Komfort und nahezu unbegrenzte Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten. Ohne Kunststoffe und Kautschuk werden die großen Herausforderungen der Zukunft nicht zu meistern sein. Sie stehen für Ressourcen schonende Technologien, fortschrittliche Mobilität, Schutz von Nahrungsmitteln und Trinkwasser, innovative Medizintechnik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Die Sonderschau „Plastics shape the future“ wird während der K 2016 vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf verdeutlichen, welche Entwicklungen heute bereits Gestalt annehmen und welche Visionen morgen umgesetzt werden können. Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, inwieweit Kunststoffe die Gestaltung moderner Lebensräume prägen – und zwar in funktionaler, ästhetischer wie nachhaltiger Hinsicht. Ökonomische wie ökologische Aspekte werden thematisiert, aber auch Problemfelder wie z.B. Marine Litter nicht ausgespart.

Multimediale Präsentationen und eine innovative Standgestaltung werden das Programm der Sonderschau in Halle 6 unmittelbar erlebbar machen, das aus Informations- und Show-Elementen, Aktionen, Impulsreferaten und Diskussionsrunden besteht. Ideen von Schülern und Studenten zur Gestaltung der Zukunft werden nicht nur am schon traditionellen Jugendtag, dem Sonntag der K 2016 (23. Oktober), im Mittelpunkt stehen, sondern während aller Messetage für Denkanstöße sorgen. „Plastics shape the future“ verspricht wegweisende Ein- und Ausblicke für Aussteller und Fachbesucher der K 2016 ebenso wie für Medien und die breite Öffentlichkeit. 

Die Sonderschau, ein Projekt der deutschen Kunststoffindustrie unter Federführung von PlasticsEurope Deutschland e.V. und der Messe Düsseldorf, ergänzt bereits zum 9. Mal das Ausstellungsangebot der K. Die weltweit bedeutendste Veranstaltung der Kunststoff- und Kautschukbranche wird 2016 erneut das gesamte Angebotsspektrum der Branche umfassen. Rund 3.000 Aussteller von allen Kontinenten werden teilnehmen, alle 19 Hallen des Düsseldorfer Messegeländes sind bereits voll belegt. Rund 200.000 Fachbesucher aus aller Welt werden zur K 2016 erwartet. 

Die K 2016 ist von Mittwoch, 19. Oktober, bis Mittwoch, 26. Oktober 2016, täglich von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Alle Detailinformationen gibt es unter www.k-online.com und in den sozialen Netzwerken:

Ihre Ansprechpartner

Eva Rugenstein
(Abteilungsleitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-240
Fax: +49 (0)211 4560-87240
RugensteinE@messe-duesseldorf.de

Desislava Angelova
(Sekretariat der Abteilungsleitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-242
Fax: +49 (0)211 4560-87242
AngelovaD@messe-duesseldorf.de

Sabrina Giewald
(Sekretariat der Abteilungsleitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-242
Fax: +49 (0)211 4560-87242
GiewaldS@messe-duesseldorf.de

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar!