21.10.2013

www.plasticker.de

Songwon: Neues Universal-Stabilisierungspakete `Songxtend´

Songwon Industrial Group präsentiert auf der K 2013 in Düsseldorf seine neue "Songxtend" Produktreihe mit Stabilisierungspaketen zur Lösung verschiedener zentraler Probleme im Zusammenhang mit der Prozessführung, Verarbeitung und dem Endanwendungs-Lebenszyklus von Polyolefinen.

Die Universal-Stabilisierungspakete "Songxtend" 1101 und 1102 soll es Herstellern und Verarbeitern von Polypropylen ermöglichen, die Fertigung bei hohen Temperaturen aufrecht zu erhalten und dabei die gewünschten Eigenschaften des Polymers sicherzustellen. Gleichzeitig sollen sich mithilfe von "Songxtend" Stabilisatoren Zersetzungen- und Verfärbungen unter schwierigen Verarbeitungsbedingungen vermeiden lassen. Auch während der Verarbeitung und in der Endanwendung bleibe das Stabilisierungspaket wirksam. Somit sollen sich im Prozess effiziente Verarbeitungsgeschwindigkeiten und hohe Temperaturen aufrechterhalten lassen.

Die Stabilisierungspakete "Songxtend" 2121, 2122 und 2123 wurden für die Automobilindustrie entwickelt und sollen insbesondere Problemen wie dem Beschlagen und der Geruchsbildung im Fahrzeuginnenraum entgegen wirken. Mithilfe von "Songxtend" Stabilisatoren lassen sich laut Hersteller die Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) verringern. Die Beseitigung bzw. Verringerung unangenehmer Gerüche im Fahrzeuginnenraum habe einen positiven Effekt auf die organoleptischen Eigenschaften.

Beim Stabilisator "Songxtend" 2121 sei bei nach wie vor hoher thermischer Stabilität der Schwefelgehalt um 60 % reduziert. Die aktuellen Zielsetzungen modernster Stabilisierungspakete würden somit erreicht oder sogar übertroffen. "Songxtend" 2122 biete ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis durch die Verringerung des Schwefelgehalts um 30 % bei gleichzeitiger Beibehaltung des thermischen Stabilitätsniveaus von "Songxtend" 2121. "Songxtend" 2123 ist den Angaben zufolge 100 % schwefelfrei, um mögliche störende Gerüche im Fahrzeuginnenraum auf das absolute Minimum zu reduzieren, und zeichne sich gleichzeitig durch eine Hitzebeständigkeit aus, die den Zielvorgaben der Automobilhersteller entspricht.

Weitere Informationen: www.songwon.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 6, Stand C79

Weitere News im plasticker