11/01/2013

www.plasticker.de

Spanien: Kunststoffbehälterhersteller Betapack geht an Mercapital

Der spanische Hersteller von Kunststoffbehältern Betapack geht mehrheitlich an die in Madrid ansässige Investmentgesellschaft Mercapital. Einer Pressemitteilung zufolge umfasst die Transaktion 80% der Anteile, der Preis für das Paket lag bei 40 Mio. EUR. Man wolle durch die Übernahme neue Marktsegmente erschließen und die internationale Expansion vorantreiben, hieß es.

Betapack betreibt Werke an ihrem Sitz in Irun in der baskischen Provinz Guipúzcoa sowie in Cabreúva im brasilianischen Bundesstaat São Paulo und berichtet für 2012 einen konsolidierten Umsatz von rund 60 Mio. EUR.

Den Angaben zufolge gehört das 1994 gegründete Unternehmen zu den größten europäischen Herstellern von Kunststoffflaschen und Ölkanistern. Die 2005 gegründete brasilianische Tochter Mirvi produziert außerdem Verpackungen für kohlensäurehaltige Softdrinks und plant eine Expansion in andere lateinamerikanische Länder, in denen steigende Einkommen auch die Nachfrage nach Produkten wie Getränken antreiben. Verkäufer der Betapack-Anteile war der staatliche baskische Risikofonds Suztapen Fondo de Capital Riesgo.

Weitere Informationen: www.mercapital.com, www.mirvibrasil.com.br