25.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Spielwarenmarkt: Neue EU-Sicherheitsrichtlinie in Kraft

Die neue EU-Richtlinie über die Sicherheit von Spielzeug (2009/48/EC), die vom Europäischen Parlament bereits Ende 2008 verabschiedet wurde, ist am 20. Juli endgültig in Kraft getreten. Damit wurde EU-weit die seit 20 Jahren bestehende Richtlinie ersetzt.

In Deutschland werden die strengeren Vorgaben für Spielwaren, die innerhalb der EU hergestellt oder in die EU importiert werden, mit dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) in nationales Recht umgesetzt. Im Zuge der EU-Novellierung werden die Vorgaben über das so genannte komitologische Verfahren zukünftig laufend an die neuen Trends und Entwicklungen in der Spielzeugbranche angepasst.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...