07.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Spolana: Werk an der Elbe vorsichtshalber abgeschaltet

Nachdem das Hochwasser an der Donau bereits wieder sinkt, werden die Höchststände an der Elbe für Mittwoch und Donnerstag 5./6. Juni erwartet. Um seine Anlagen zur Produktion von Butadien, VCM und PVC am Stammsitz an der Elbe vor Flutschäden zu schützen, hat Spolana (Neratovice / Tschechien; www.spolana.cz) vergangenen Sonntag mit der Abschaltung begonnen.

Außerdem wurden Anlagenteile, die auf besonders flutgefährdeten Bereichen des Firmengeländes standen, abgebaut und in Sicherheit gebracht. Über das kommende Wochenende (8./9. Juni) wollen die Tschechen den Höchststand abwarten und dann die Produktion langsam wieder hochfahren. Bis Mitte Juni soll der Ausstoß wieder Normalniveau erreicht haben

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...