26/08/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Spolana: Wiederinbetriebnahme der Produktion

Die von Spolana (Neratovice / Tschechien; www.spolana.cz) wegen des Hochwassers an der Elbe Anfang Juni 2013 abgeschalteten Anlagen am Stammsitz sind wie geplant Mitte August wieder angefahren worden. Die Produktionseinheit für S-PVC wurde am 14. August, die für Caprolactam am 18. August erfolgreich gestartet, teilt das Unternehmen mit. Die Aufhebung der FM wurde nicht explizit mitgeteilt, dürfte jedoch relativ kurzfristig erfolgen.

Spolana, der Anwil-Gruppe zugeordnete Tochtergesellschaft von Polski Koncern Naftowy Orlen SA (PKN, Plock / Polen; www.orlen.pl) betreibt in Neratovice Anlagen für jeweils VCM, PVC und Caprolactam.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...