17.04.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Standard-Regranulate: Neuwarenaufschläge erfassen Rezyklate

Die markante Kehrtwende der Neuwarennotierungen hat auch die Rezyklatpreise im April breitflächig erfasst. Bei allen Sorten stiegen bis Mitte des Monats die Preise zumindest für die höherwertigen Qualitäten, nachdem die Rezyklierer zuvor nur einzelne Tieflagen nach oben gezogen hatten. Deutliche Erhöhungen gab es nun bei RE PE-LD, RE PP und RE PS, während bei RE PET der geringe Preisabstand zur Primärware das Potenzial nach oben begrenzte. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Mit den gestiegenen Neuwarenpreisen erhöhten sich auch die Einkaufskosten. Zur Verteuerung der Grundware trugen mitunter auch Exporteure aus Fernost bei, die von der Euro-Schwäche profitierten. Das Dilemma, die eigenen Verkaufspreise oft nicht im selben Umfang nach oben bringen zu können wie die Einkaufskosten steigen, stellt viele europäische Rezyklierer vor ernsthafte Probleme.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...