22.10.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Standard-Regranulate: Preise für Folientypen ziehen an

Die Preisentwicklung bei den europäischen Standard-Regranulaten hat sich in den vergangenen Wochen stark nach den jeweiligen Marktbedingungen der zugrunde liegenden Polymerytpen ausgerichtet. Bei allen RE PE-Folientypen kam es zu Anhebungen. In Folge der Euroschwäche verstärkte sich der Export von Altkunststoffen nach Asien, was vor allem Folienabfälle knapper und teurer werden ließ. Die resultierenden Kostensteigerungen konnten die Regranulierer bislang nur teilweise wieder einholen, weshalb der Auftriebsdruck latent vorhanden bleibt. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

RE PE-HD stagnierte derweil bei ruhigem Verlauf ebenso wie RE PS. Dagegen mussten die Anbieter von RE PP den Nachlässen in den Primärmärkten aus den Vorwochen nun Tribut zollen. Der Blick in den November wirkt aber bereits wieder etwas fester. Alle PET-Sekundärtypen gerieten in den letzten Wochen in den sich verstärkenden Abwärtssog des Primärmarktes, was sich in spürbaren Abschlägen bemerkbar macht. Hier hält der Preisdruck an.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...