18.03.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Standard-Thermoplaste: Aufschläge oberhalb der Kostensteigerungen

Zur Margenverbesserung nutzen die europäischen Erzeuger von Standard-Thermoplasten den Auftrieb der Preise in der Petrochemie. Vor dem Hintergrund einiger Angebotseinschränkungen sorgt die erwachende Frühjahrsnachfrage für genügende Stützung der Ansinnen. Beim PE reicht es in der Spitze sogar bis zu 160 EUR/t Anhebungen. Aber auch die Produzenten von PP, PVC und PS können überkompensierende Euros für ihre Produkte einbehalten. Einzig EPS schert darunter liegend aus. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Die Ölstrecke zeigt derweil wieder leichte Schwächetendenzen. Die Nachhaltigkeit ist aber noch unklar. Für eine wesentliche Änderung der Tendenzen in diesem Monat aber wird es wohl kaum mehr ausreichen. Die weitere Perspektive allerdings ist offen, der Auftrieb wirkt nicht unbedingt einzementiert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...