12.02.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Standard-Thermoplaste: Kostensenkungen überwiegend eingepreist

Wie kaum anders zu erwarten, folgten die Preise der meisten Qualitäten von Standard-Thermoplasten in den europäischen Märkten im ersten Drittel des Februar 2016 den Abwärtsentwicklungen der jeweiligen Vorprodukte. Nicht in jedem Fall ist die Kostenvorgabe schon eingetütet, in Sicht ist sie aber allemal und wird vermutlich im weiteren Monatsverlauf zumindest erreicht, wenn nicht sogar noch übertroffen werden. Eine Ausnahme bilden die Spritzgießqualitäten von PE-LD und PE-LLD, deren Angebot wegen Anlagenproblemen in Italien zunehmend geringer wird. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Es wird normal geordert, wenn denn der Preis stimmt. Dennoch ist eine gewisse Zurückhaltung spürbar, da in vielen Sektoren noch auf weitere Abschläge gehofft wird. Und so könnte es im Monatsverlauf zumindest hier und da noch etwas tiefer gehen. Oft ziehen die Anbieter aktuell die Karte der Erhöhungsangst für März, deren Wirkung aber mit der weiteren Entwicklung der Ölmärkte steht und fällt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...