15.10.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Standard-Thermoplaste: Oktoberpreise tendieren abwärts

Wie nicht anders zu erwarten, finden sich die Nachlässe bei den Vorprodukten im ersten Drittel des Oktober 2013 bei den Polyolefinen mehr oder minder gleichlautend wieder. Bei nahezu allen PE-Typen zeigt die Tendenz dabei eher auf eine mögliche leichte Ausweitung der Abschläge. PP dagegen wird sich wohl bei der Senkungsweitergabe stabilisieren. Die in Richtung Enge tendierende Marktbalance setzt hier klare Grenzen. Bei PVC finden sich meist leichtere Abschläge. Noch festigt die Baunachfrage die Notierungen. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Trendreport Oktober.

Die Anbieter von Styrolkunststoffen konnten bislang die Weitergabe der starken Kostensenkung für SM meist auf eine Größenordnung von rund zwei Drittel begrenzen. Bei PS könnten die Notierungen im weiteren Monatsverlauf wohl noch ein wenig mehr abrutschen, bei EPS sieht es eher nach Stabilität aus. Auch hier macht sich wie beim PVC die noch rege Baunachfrage bemerkbar.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...