11/10/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Starlinger: Neue Extrusionsanlage für PET-Bändchen

Der Maschinenbauer Starlinger (Wien / Österreich; www.starlinger.com) und der Chemiekonzern Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien; www.sabic.com) eine neue Extrusionsanlage für die Herstellung von PET-Bändchen entwickelt. Im Gegensatz zur üblichen Filamentextrusion werden bei diesem Verfahren aus extrudierter PET-Folie Bändchen geschnitten, die unter Hitzeeinwirkung verstreckt und dann abgekühlt werden.

Das Ergebnis sei ein "drastisch reduzierter Materialeinsatz unter Beibehaltung der hochwertigen chemischen und physikalischen Eigenschaften von PET", meldet Starlinger. Das Unternehmen will Materialproben und Anwendungsbeispiele auf der Messe "K 2010" in Düsseldorf vorstellen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...