24.06.2013

Starlinger & Co Gesellschaft m.b.H.

Starlinger stellt neue FIBC-Rundwebmaschine RX 8.0 vor

Starlinger Rundwebmaschine RX 8.0
Seit längerem war es ruhig um das Thema Webmaschinen für FIBC-Gewebe. Jetzt ist die Zeit reif für Neues auf diesem Sektor: Mit der 8-schützigen Rundwebmaschine RX 8.0 setzt Starlinger neue Standards.

Eine neue Webmaschinengeneration für schweres Gewebe

Eine bedienerfreundliche Webmaschine, die Bändchengewebe für schwere Beanspruchung hochwertig und kosteneffizient produziert sowie einen niedrigen Wartungs- und Ersatzteilbedarf hat – das waren die Zielvorgaben bei der Entwicklung der RX 8.0. Aufbauend auf die bewährten Maschinenkonzepte SL und alpha von Starlinger gewährleistet die neue 8-schützige Webmaschine dank elektronisch gesteuerter Maschineneinstellungen und ausgereifter Technik hohe Produktqualität sowie einfache Bedienung und Betriebssicherheit. Der Einsatz neuer Materialien bei den Maschinenkomponenten macht es möglich, Reibung und Belastung der Bändchen zu reduzieren und die Lebensdauer von Verschleißteilen zu verlängern, sodass Kosten für Wartung und Ersatzteile gering bleiben.
Die RX 8.0 ist in erster Linie für die Herstellung von PP- und HDPE-Gewebe für Hochleistungs-Anwendungen wie FIBCs, Planen, Geo- und Agrotextilien konzipiert, und ist auf die spezifischen Maschinenanforderungen dieser Zielmärkte abgestimmt. Aber auch die Herstellung von leichterem Gewebe ab 55g/m² ist möglich. Mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis erschließt die RX 8.0 den Bereich der High-Tech-Weberei zu konkurrenzfähigen Preisen.