24.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Stepan: Polymersparte steigert Absatz in Europa

Aufgrund höherer Absatzmengen bei Polyesterpolyolen, PUR-Schaum-Spezialitäten und Phthalsäureanhydrid in Europa hat die Sparte "Polymers" der Chemie-Gruppe Stepan (Northfield, Illinois; www.stepan.com) 2013 das Bruttoergebnis um 13 Prozent auf 9 Mio USD (6,5 Mio EUR) gesteigert. Der Erwerb des Polyester-Geschäfts von Bayer MaterialScience (BMS, Leverkusen / Germany; www.bayerbms.com) habe ebenfalls zu dem Anstieg beigetragen, so Stepan.

Bei einem Absatzplus von 8 Prozent kletterte der Umsatz im Polymer-Segment um 14 Prozent auf 483 Mio USD. Besonders dynamisch entwickelte sich der Bedarf an Polyolen, hier gab es einen Zuwachs von 16 Prozent. Triebfeder waren das Neugeschäft sowie die gestiegene Nachfrage nach Lacken, Klebstoffen, Dichtmassen und Elastomeren.
 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...