08.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolkunststoffe: Müder Markt dämpft die Kostenweitergabe

Den Forderungen einiger PS- und ABS-Erzeuger, die Preise über die leichte Kostensteigerung hinaus anzuheben, war im Dezember kein Erfolg beschieden. Bestenfalls gelang die Kostenweitergabe. Auch bei EPS blieben die Preise mehrheitlich unter der angestrebten Weitergabe des SM-Anstiegs. Dem kurzen Produktionsmonat Dezember entsprechend war auch die Nachfrage meist geringer als im Vormonat. Nur bei EPS-Verpackungsmaterialien und einigen PS-Qualitäten war die Nachfrage vergleichsweise rege. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport.

Wer unter den Verarbeitern nicht auf geringe Lagerbestände zur Jahresendrevision achten musste, füllte die Silos. Denn die meisten Marktakteure rechneten mit Preissteigerungen im Januar. Damit dürften sie auch Recht behalten. Nach dem Anstieg des SM-Referenzkontrakts im Januar dürften auch die Preise für dessen Polymere anziehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...