04.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolkunststoffe: Notierungen geben im August nach

Die Preise der Styrolkunststoffe konnten sich im August 2015 dem Abwärtstrend nicht entziehen, den der Rückgang des SM-Referenzkontrakts (-25 EUR/t) eingeleitet hatte. Nicht nur, weil die Urlaubszeit den Bedarf senkte - hinzu kam, dass sich nach dem ersten Monatsdrittel ein weiterer SM-Rückgang abzeichnete und die Verarbeiter in ihrer Kaufzurückhaltung bestärkte.

Insbesondere bei ABS, aber auch bei PS, machte sich zudem der zunehmende Wettbewerb von Importen bemerkbar, die angesichts der Schwäche in Ostasien wieder in vermehrtem Umfang nach Europa strömen. All dies führte dazu, dass die Höhe der Preisnachlässe bei ABS und PS vor allem in der zweiten Monatshälfte meist über die reine Kostenreduktion hinausgingen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...