05.12.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolkunststoffe: Preise folgen der Kostenreduktion im November

Nach dem erneut kräftigen Rückgang des SM-Kontraktpreises von 85 EUR/t im November versuchten die Erzeuger, einen Teil der Kostenreduktion einzubehalten. Dies gelang jedoch nur bei EPS, nicht zuletzt wegen der milden Witterung, die die Aktivitäten am Bau begünstigte und die Nachfrage nach Dämmstoffen hoch hielt. Bei PS und ABS hingegen erreichten die Preissenkungen meist den vollen Umfang der Kostenreduktion. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Im Dezember dürften sich die Preise für Styrolkunststoffe überwiegend seitwärts bis geringfügig höher bewegen, nachdem der SM-Kontaktpreis lediglich um 10 EUR/t nach oben ging. Der rückläufige Bedarf im kurzen Produktionsmonat Dezember sowie der Lagerabbau bei vielen Verarbeitern dürften den Produzenten kaum Spielraum für nennenswerte Margenverbesserungen geben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...