07.01.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolkunststoffe: SM-Aufschlag zieht Notierungen nach oben

Der Anstieg des SM-Referenzkontrakts um 35 EUR/t im Dezember 2015 beendete auch bei EPS und ABS den Abwärtstrend der vergangenen Monate, nachdem der PS-Preis bereits im November wieder angezogen hatte. Bei PS übertrafen die Aufschläge oftmals die Kostenveränderung, zumal hier die Versorgungsschwierigkeiten am stärksten ausgeprägt waren. ABS verteuerte sich hingegen weitegehend auf dem Niveau der Kostensteigerung, während bei EPS viele Abschlüsse auch darunter lagen. Allgemein war die Nachfrage für einen Dezember ausgesprochen rege, bis sich die Branche kurz vor Weihnachten auf den feiertags- und wartungsbedingten Winterschlaf einrichtete. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Das große Fragezeichen für die Preisentwicklung im Januar ist die Richtung, die der Styrol-Kontrakt einschlagen wird. Bis Redaktionsschluss lag der Abschluss noch nicht vor. Die Wiederinbetriebnahme der großen SM-Einheit in Moerdijk wirkte sich vor Weihnachten jedenfalls prompt auf die Spotnotierungen aus. Verarbeiter rechneten vor den Feiertagen daher bereits mit einem Absinken bei SM.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...