11.01.2012

www.plasticker.de

Styrolution: Getränkehalter "Stick-iT" aus Terblend N mit Genfer Innovationspreis ausgezeichnet

Der mobile Getränkehalter "Stick-iT" der belgischen Firma CP Multi Trading BVBA hat 2011 den goldenen Innovationspreis beim Genfer "Salon International des Inventions" erhalten. Das Bauteil, auf dem Teller, Gläser, Flaschen oder Dosen abgestellt werden können, besteht aus dem Kunststoff Terblend® N NG-02 EF, ein ABS+PA-Blend von Styrolution. Trotz seines Glasfasergehalts ist der Kunststoff nach Anbieterangaben unlackiert einsetzbar. Das bereits herstellerseitig eingefärbte Granulat bietet demnach eine große Farbvielfalt und spart so Zeit und Kosten.

Die Terblend N-Type, die speziell für formschöne Anwendungen konzipiert ist, enthält mit acht Prozent einen relativ geringen Glasfaseranteil und bietet einen sehr gelungenen Kompromiss zwischen erhöhter Steifigkeit und guter Zähigkeit, so der Anbieter weiter. Darüber hinaus zeichne sich der Kunststoff durch seine hohe Oberflächenqualität und angenehme Haptik aus: Werkzeugstrukturen könnten detailgenau wiedergegeben werden, wodurch der Kunststoff in der Anwendung seine matte und griffige Oberfläche erhält.

Als weitere vorteilhafte Eigenschaft von Terblend N wird seine leichte Verarbeitbarkeit beschrieben. Insbesondere die EF (excellent flow)-Typen seien besonders fließfähig, wodurch geometrisch komplexe Spritzgussteile, wie beispielsweise die filigranen Details des Getränkehalters, realisierbar seien. Der Kunststoff biete darüber hinaus die nötige Wärmeformbeständigkeit, Chemikalien- und UV-Resistenz, sodass sich der Getränkehalter als sehr stabil und robust erweise. Er überstehe problemlos den Kontakt mit Sonne, Regen und anderen Flüssigkeiten und soll sehr gut für die Außenanwendung im Garten, beim Camping oder am Strand geeignet sein.