19.10.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Styrolution: Konsolidierung des Produkt-Portfolios

Rund ein Jahr, nachdem BASF (Ludwigshafen; www.basf.de) und Ineos (Lausanne / Schweiz; www.ineos.com) ihre Styrol-Aktivitäten zusammenlegten, hat das Joint Venture Styrolution (Frankfurt; www.styrolution.com) die Konsolidierung des Produkt-Portfolios angekündigt. Zum 1. Januar 2013 will das Unternehmen das Angebot harmonisieren, das es von den Vorgängeraktivitäten der Muttergesellschaften übernommen hat.

Dazu wird das Portfolio in Standardprodukte (SM, PS, Standard-ABS) und Spezialitäten (transparente und opake Copolymere, ABS-Spezialtypen) eingeteilt. "Damit verschaffen wir den Kunden eine bessere Übersicht", sagte Rob Buntinx, Vice President von Styrolution für Styrol-Spezialitäten in EMEA. Im Zuge der Konsolidierung wird unter anderem Polystyrol ab dem neuen Jahr unter der Marke "Styrolution PS" angeboten, die bisherigen Marken "Polystyrol" und "Empera" fallen weg.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...